Alles, Pasta, Vegetarisch

Gnocchi mit Knoblauch und Spinat

Zutaten:

  • 200g Gnocchi gekocht
  • 200g frischer Blattspinat
  • 1 große Zehe Knoblauch gepresst
  • 1 EL Pinienkerne
  • 100g Cocktailtomaten gewürfelt
  • 10g Parmesan gerieben
  • Salz & Pfeffer
  • 1EL Olivenöl

Zubereitung:

Gnocchi nach Anleitung kochen und währenddessen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten. Beides zur Seite stellen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch kurz im Öl schwenken. Den Blattspinat und die Tomaten in der Pfanne solange anbraten bis der Spinat fertig ist. Die Gnocchi in die Pfanne geben mit Salz würzen und Alles gut durchmischen. Die Gnocchi anrichten mit Parmesan, frischem Pfeffer und Pinienkernen garnieren.

Standard
Alles, Pasta, Salat, Vegetarisch

Italienischer Nudelsalat

Nudeln al dente kochen, Cocktailtomaten viertel, Rucola und Basilikum ganz grob hacken und in eine Schüssel geben. Das Dressing aus gleichen Teilen Honig, Olivenöl und Balsamico herstellen und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat mindestens eine Stunde ziehen lassen. Am Ende mit Parmesan garnieren und genießen.

Standard
Alles, Fleisch

Hühnchen mit Zucchini, Tomaten und Feta

Zucchinis und Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform einfetten und die Scheiben abwechselnd in die Form schichten. Den Feta zerbröseln und darüber geben. Mit Pfeffer, Salz, italienischen Kräutern (nach Belieben) und Olivenöl garnieren und im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft ca. 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit eine Hühnerbrust mit Pfeffer und Salz würzen und in der Pfanne mit Sonnenblumenöl anbraten. Am Ende das Hühnchen mit Honig bestreichen die Form aus dem Ofen holen, anrichten und servieren. Als Dip verwende ich Sour Cream verwendet.

Guten Appetit!

Zucchini-Tomaten-Huhn-Feta

Standard
Alles, Brotzeit, Vegetarisch

Brotaufstrich mit Frischkäse, Rosinen, Tomaten und Schnittlauch

Zwei Esslöffel Frischkäse mit kleingewürfelten Tomaten (getrocknet oder frisch), Rosinen, Kürbiskernen, Schnittlauch und ein paar Tropfen Olivenöl vermischen und auf ein frisches Brot streichen. Ich habe ein Dinkelbrot genommen und das hat super geschmeckt.

Standard
Alles, Fisch

Lachs aus dem Ofen

Hallo zusammen,

So jetzt out ich mich 🙂 Ich bin ein Riesenfan vom Schlemmerfilet vom Captain IGLO und habe dazu ein eigenes Rezept mit frischem Lachs entwickelt, welches sehr einfach ist und natürlich viel gesünder. Here you go….

Zutaten:

  • Lachssteak 250g (nicht sparen!)
  • Eine kleine Tomate
  • Frischer Basilikum
  • Frische Petersilie
  • Ein paar schwarze Oliven
  • Eine Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Das Lachssteak waschen und mit einem Küchenpapier trocknen. Jetzt legt Ihr es auf ein Backpapier. Das Backpapier vorher mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln damit der Lachs nicht anbäckt.

Jetzt die Tomaten, Basilikum, Petersilie, Knoblauch, Oliven grob hacken und ein Teelöffel Olivenöl hinzufügen, mit Pfeffer und Salz würzen und gut durchmischen. Danach die Masse auf dem Lachssteak platzieren.

Jetzt kann der Lachs in den Ofen. Standard wäre 15 Minuten bei 180-200 Grad. Ich mache 20 Minuten bei 150 Grad und der Lachs war immer super.


Nicht vergessen die Teller vorzuwärmen. Ich teile den Lachs meist auf Grund der Menge. Eine Hälfte hat 340kcal.

Dazu passt prima ein Stück Baquette oder ein frischer Salat.

Lasst es Euch schmecken,

Grüße

Paul

Standard
Italienischer Bauersalat
Alles, Salat, Vegetarisch

Italienischer  Bauernsalat

Hallo,

Ich wollte einen griechischen Bauernsalat für Euch machen aber ich hatte nur noch Mozzarella. Jetzt ist es ein italienischer Bauernsalat geworden 🙂

Zutaten:

  • 2 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • 1 Gelbe Paprika
  • Ein leichter Mozzarella 125g
  • 50g schwarze Oliven
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Essig (Balsamico)
  • 1 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 Blätter frischen Basilikum

Zubereitung:

Paprika, Tomaten, Gurken, Zwiebel und Feta würfeln und mit den Oliven in eine Schüssel geben. Essig, Öl, eine Prise Zucker und Basilikum (grob gehackt) hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit!

Grüße

Paul

Standard