Insalata Mista

Zutaten Salat:

Blattsalat, Zwiebeln, Parmesan, Spitzpaprika, geraspelte Möhren, Cocktailtomaten und gebratene Garnelen

Zutaten Salatdressing:

1 TL Senf, 1TL Ketchup, 1TL Mayo, Essig, Öl, Zucker, bisschen Salz und frische Kräuter

Zubereitung:

Die Zutaten des Dressings zu einer Sauce verrühren, den Salat anrichten und anmachen.

 

Garnelen mit Curryreis und Karottennudeln

Zutaten:

  • 6 Garnelen
  • 100g gekochter Reis
  • Eine Karotte – In Nudeln (Julienneschneider)
  • 100g Bohnen – gewaschen und 10 Minuten blanchiert
  • 1 Zwiebel – in halbe Ringe geschnitten
  • Salz & Pfeffer
  • 2EL Sojasauce
  • 1EL Curry
  • Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Öl in der Pfanne erhitzen. Garnelen, Karotten, Zwiebeln und Bohnen darin 2-3 Minuten scharf anbraten. Mit 2 El Sojasauce ablöschen und im Anschluss den Reis und das Curry dazugeben. Alles gut durchmischen und auf kleiner Hitze 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Pasta Gamberetti

Nudeln nach Anleitung kochen. Paprika, Cocktailtomaten und Knoblauch kleinschneiden. Garnelen in reichlich Olivenöl in einer Pfanne anbraten und nach ca. 2 Minuten das Gemüse hinzugeben. Die Nudeln in den Sieb geben und zu den anderen zutaten in die Pfanne geben – mit Salz, Chili und frischem Basilikum abschmecken. Die Pasta anrichten und sofort servieren. Bei Bedarf noch Parmesan über die Nudeln geben.

Spaghetti Pesto Gamberetti

Hey! Dritter und letzter Post zu meinem hausgemachten Pesto. Heute habe ich Spaghetti gekocht und mit dem Pesto vermischt. Als Garnitur fiel meine Wahl auf in Olivenöl angebratene Garnelen, Cocktailtomaten, geröstete Pinienkerne und Parmesan. Eine Prise Meersalz verleiht dem Gericht den letzten Pfiff. Ich wünsche Euch einen fantastischen Sonntag 🙂

Das Pestorezept findet Ihr hier: Hausgemachtes Pesto

 

Garnelen mit Zucchini und Paprika

Garnelen in Olivenöl goldbraun anbraten und auf einem Teller zur Seite stellen. Jetzt Zucchini, Paprika, Frühlingszwiebeln, eine Zehe Knoblauch und Cocktailtomaten kleinschneiden und in Olivenöl anbraten bis das Gemüse gar ist. Nun die Garnelen hinzugeben und erhitzen. Das Gericht auf dem Teller anrichten und mit Salz würzen.

Chili Knoblauch Garnelen mit Gurkensalat

Die Gurke kleinschneiden oder mit dem Schäler oder Spirelli zu Gemüsenudeln verarbeiten. Das Dressing aus Essig und Öl, saurer Sahne, Dill, Salz und Zucker zubereiten und mit der Gurke vermischen. Jetzt die Garnelen in Olivenöl mit Chili und Knoblauch anbraten. Alles auf dem Teller anrichten und die Garnelen mit Meersalz und Cayennepfeffer würzen.