Joghurt mit Heidelbeeren, Banane und Kirschmarmelade

Ein sehr beliebtes Frühstück – Naturjoghurt mit Bananenscheiben, Heidelbeeren und Marmelade. Ich mixe die Marmelade mit ein wenig Wasser damit sie besser auf dem Joghurt verläuft. Probiert es mal aus 🙂

Zitronentarte

Wie versprochen der dritte Kuchen pünktlich zum Sonntag – heute Zitronentarte. Ich habe das Rezept von Svenjas Blog und sie hat das so gut beschrieben, dass ich Euch empfehle das gleich dort nachzulesen. Die Zubereitung ist kinderleicht und für jeden machbar. Ihr Blog ist sehr schön und immer einen Besuch wert:

https://blueberry-lovin.de/2017/04/14/tarte-au-citron-super-schnell-und-einfach/

 

 

Crostata di Luana

Ich habe den Kuchen für die Kommunion von meinem Sohn gebacken und er kam sehr gut bei großen und kleinen Gästen an. Das Rezept ist sehr einfach und ich habe es von dem Toskana Blog: http://www.toskanaitalien.de/crostata-di-luana/ Bei der Marmelade kann man variieren. Ich empfehle Sauerkirsch, Aprikose oder Quitte.

Griechischer Joghurt mit Mandeln und Honig

Ein sehr einfaches und gesundes Rezept. Griechischer Joghurt mit Honig und Nüssen. Ich nehme gerne Mandeln aber es gehen natürlich auch andere Nüsse. Kauft Euch einen Joghurt mit nicht allzu wenig Fettanteil und nehmt dafür lieber ein bisschen weniger.

Obstsalat

Heute gab es einen schönen und gesunden Obstsalat. Gleichzeitig war es ein super Motiv für meine neue Kamera 🙂

Einfachster Apfelkuchen aller Zeiten

Hallo zusammen,

das ist der einfachste Apfelkuchen aller Zeiten und er ist mir immer gelungen und hat allen sehr gut geschmeckt.

Zutaten:

  • 700g Äpfel
  • 2 Eier
  • 12g Backpulver
  • 90g Zucker
  • Prise Salz
  • 75ml Milch
  • 110g Mehl

Zubereitung:

Die Äpfeln schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Eine Kuchenform mit Butter dünn fetten die Äpfel hineingeben und die Masse darüber geben und solange die Form schwenken bis sie schön zwischen die Äpfel gelaufen ist. Im Anschluss den Kuchen bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen bis er goldbraun geworden ist.

Guten Appetit,

Paul

Selbstgemachter Kirschjoghurt

Zutaten:

  • 100g entsteinte Kirschen (nicht gesüßt)
  • 300g Naturjoghurt 3,5 Prozent Fett
  • Bei Bedarf: Stevia, Honig, Süssstoff

Zubereitung:

Kirschen ein wenig zerdrücken und mit dem Joghurt vermischen! Bei Bedarf mit Honig, Stevia oder Süßstoff süßen.

Quark mit Zimt

250g Magerquark mit Mineralwasser und Zimt cremig rühren! Wem die Süße fehlt, kann Stevia oder einen Esslöffel Honig (60kcal) hinzufügen. Super Snack!

Kirschjoghurt mit Banane

Zutaten:IMG_20170422_134338367

  • Kirschjoghurt 200g
  • Banane 100g

Zubereitung:

Banane klein schneiden und mit dem Joghurt vermischen!