Gulaschsuppe

Zutaten:

  • 400g Rinderfleisch für Gulasch (z.B. Schulter) – in Würfel geschnitten
  • 1 große Kartoffel – in Würfel geschnitten
  • 1 Paprika – in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Karotte – in halbe Scheiben geschnitten
  • 1 Große Zwiebel – in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL Tomatenmark (man kann auch das scharfe nehmen ;))
  • 1 Schuss Rotwein
  • 800ml Rinderbrühe – hochwertige!
  • 2 El Paprikapulver
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • Pfeffer & Salz
  • Frische Petersilie – Garnitur
  • Butterschmalz

Zubereitung:

Rindfleisch in Butterschmalz in einem großen Topf anbraten. Wenn das Fleisch erste Farbe angenommen hat die Zwiebeln hinzugeben und anbraten bis diese glasig sind. Dann mit einem Schuss Rotwein ablöschen, das Gemüse (Kartoffel, Paprika, Karotte) hinzugeben und mit dem Tomatenmark andünsten. Bevor die Flüssigkeit komplett reduziert ist die Rinderbrühe hinzugeben. Nun mit Paprikapulver, Cayennepfeffer, Majoran, Salz, Zucker und Pfeffer würzen und die Lorbeerblätter in die Suppe geben. Die Suppe zwei Stunden auf niedriger Stufe köcheln lassen und gelegentlich umrühren (mit Deckel). Bei Bedarf den Deckel vom Topf nehmen damit die Suppe zur gewünschten Konsistenz reduziert. Vor dem Servieren nochmals mit den Gewürzen abschmecken und mit frischer Petersilie garnieren. Am besten schmeckt es wenn die Suppe am Tag vorher zubereitet wird und über Nacht durchziehen kann.

10 Kommentare zu „Gulaschsuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s