Alles, Fleisch

Cheatday: Burger mit hausgemachten Brötchen

Hi,

hin und wieder muss es sein – der Biss in den Burger! Zur Genussmaximierung habe ich mein Rezept für Euch zusammengestellt.

Rezept für die Semmeln:

Backofen auf 210 Grad vorheizen. 400g Mehl, 8g Hefe, 250ml lauwarmes Wasser und 8 g Salz in einer Schüssel vermengen und 5 Minuten mit dem Knethaken auf kleiner Stufe verkneten. Dann die Geschwindigkeit steigern und nochmal 5-10 Minuten gut durchkneten. Aus dem Teig 6 Brötchen formen, mit Egelb bestreichen und mit Sesam bestreuen. Die Brötchen 15-20 Minuten backen und abkühlen lassen.

15822822_1244512108919002_5066453111443662716_n

Das Hackfleisch (Rind) würze ich mit Salz und Pfefer und presse es mit einer Burgerpresse in Form:

IMG_20170423_181441565

Das Fleisch von beiden Seiten in Sonnenblumenöl anbraten und solange braten wie gewünscht. Am Ende die Pfanne vom Herd nehmen, Käse auf das Fleisch legen und für 1-2 Minuten den Deckel drauf legen bis der Käse geschmolzen ist. Das Fleisch kann ein wenig ziehen damit weniger Saft austritt.

Die Semmeln halbieren, leicht toasten unten mit Mayo und oben mit Ketchup bestreichen. Unter das Fleisch kommt knackiger Salat und oben empfehle ich eine Tomatenscheibe, frische Zwiebelringe und dünn geschnittene Essiggurke.

Zur Fixierung nehme ich einen Schaschlikspiess!

Lasst es Euch schmecken,

Paul

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s